Ehe retten - Raus aus der kollegialen WG

Ehe retten – Raus aus dem kollegialen WG-Verhalten!

Lieber Leser, liebe Leserin,

hat sich Deine einst so glückliche und spannende Partnerschaft vielleicht in eine Art Wohngemeinschaft verwandelt?

Dein Partner oder Deine Partnerin sieht Dich eher als Kollegen und irgendwie scheint das Feuer in seinem/ihrem Herz erloschen zu sein?

Du fragst Dich möglicherweise: „Soll das nun das Ende sein? Oder gibt es eine Chance die Harmonie und den Spaß zu zweit wieder neu zu beleben?“

Wenn Du schon einige Versuche unternommen hast der Ehe wieder Leben einzuhauchen, aber nichts so richtig funktioniert hat, dann wird dieser Artikel dafür sorgen, dass Du genau zu der Partnerschaft kommst, die Du schon so lange vermisst.

Ehe retten – Raus aus dem kollegialen WG-Verhalten – Video

Ehe retten – Raus aus dem kollegialen WG-Verhalten

Wie Gewohnheit zu schleichender Distanzierung führen kann

An einem Freitagabend bekam ich einen Anruf von Sebastian. Er war mit den Nerven völlig am Ende und konnte kaum ein Wort sprechen, weil er immer wieder von Weinattacken übermannt wurde.

Er berichtete mir, dass er sich in einer schweren Ehekrise befindet. Seit einigen Jahren hatten sich schleichend negative Veränderungen in seiner Beziehung breit gemacht.

Immer häufiger kam es im Alltag zu Streitereien und Unstimmigkeiten. Irgendwie war die Luft raus und Sebastian lebte sich mit seiner Frau auseinander. Seine Frau mochte Sebastian noch, aber eher wie einen Bruder.

Sie sprachen zwar miteinander, allerdings herrschte eine wahnsinnige Distanz zwischen ihnen. Es gab keine Art von Zuneigung, kein nettes Wort, keine Umarmung und natürlich auch keine Küsse und kein Sex.

Um der Ehe noch eine Chance zu geben buchte Sebastian für sich und seine Frau einen gemeinsamen Urlaub. Sebastian legte all seine Hoffnung in diesen Neuanfang.

Doch der Urlaub sollte zu einem Fiasko werden. Am Anreisetag in der Ferne entdeckte er einen SMS-Kontakt in ihrem Handy. Sie war von einem verheirateten Mann, der für erotische Treffen annonciert hatte.

Sein ganzes Vertrauen und seine Hoffnung fiel wieder zum Nullpunkt. Er war am Boden zerstört. Der Urlaub war gelaufen. Seine Frau ignorierte seine Tränen, konnte ruhig schlafen, während er sich am Strand die Augen ausweinte.

Als sie vom Urlaub zurückkamen änderte sich an dem kollegialen WG-Verhalten nichts, außer, dass seine Frau die Trennung wollte.
Sie sagte ihm, dass sie ihn nicht mehr liebt und das sie alles nur noch einengen würde.

Eine Paarberatung zur Aufarbeitung der Probleme lehnte sie ab und die Situation zu Hause war ungelöst.

Daraufhin habe ich Sebastian meinen Erste-Hilfe-Koffer gegen Ehekrisen zukommen lassen. Schon nach einigen Wochen bekam ich sein positives Feedback per Post.

Was Du tun solltest, um der schleichenden Distanzierung zu entgehen

Wenn Du auch das Gefühl hast, dass sich Deine Ehe immer mehr zu einer WG entwickelt und Du Dich vor schweren Fehlern, die zu einer Trennung führen können bewahren willst, dann fordere jetzt den kostenlosen Erste-Hilfe-Koffer gegen Ehekrisen an, der die 8 schlimmsten Liebeskiller, die Deine Ehe gefährden, noch heute eliminiert.

Stell Dir vor, wenn aus einer Beziehung, die mit angezogener Handbremse vor sich her dümpelt, eine neue Liebe entsteht. Frei von anöden und Langeweile.

Was würde es für Dich bedeuten, wenn ihr nicht mehr aneinander vorbeilebt, sondern gemeinsam den Weg in eine spannende Zukunft startet?

Würdest Du Dich nicht deutlich besser fühlen, wenn ihr als Paar wieder zusammenwachst und euch auf die schönen Genüsse des Lebens konzentrieren könnt?

Wenn Du die Situation zu Hause so akzeptierst wie sie jetzt ist, dann bedeutet das früher oder später den sicheren Tod für eure Partnerschaft.

Klicke jetzt auf den Button und sichere Dir den KOSTENLOSEN Erste-Hilfe-Koffer gegen Ehekrisen.

Ich freue mich schon jetzt über das positive Feedback Deiner neuen Ehe.

Alles wird gut!

Dein Dirk Emmerich

50% abgeschlossen

Ja, ich will meine Ehe retten…

Schick mir bitte den kostenlosen Erste-Hilfe-Koffer an folgende Email-Adresse:

privacy Wir halten uns an den Datenschutz